News

Neuer Praxisbericht: thyssenkrupp Steel setzt auf SysTec

Eichfähig, schnell und digital: SysTec-Wägeterminals sind bei den innovativen Fahrzeugwaagen von thyssenkrupp Steel erfolgreich im Einsatz.

Mehr als 2000 LKW passieren täglich das Duisburger Gelände von thyssenkrupp Steel - bundesweit ist dies der zweitgrößte Logistik-Hub. Dabei spielen die digitalen Fahrzeugwaagen mit SysTec-Wägeterminals der Baugruppe IT8000E eine zentrale Rolle, um Zeit- und Effizienzgewinne zu erschließen. Der Konzern hat ein umfassendes Digitalisierungsprojekt realisiert, bei dem die Wägetechnik ein wichtiger Baustein ist. Dank der modernen Fahrzeugwaagen mit automatisierter Fahrer-Selbstabfertigung konnte die Wägezeit pro LKW um zwei Drittel reduziert werden. Die schnelle Gewichtsüberprüfung verhindert Staus vor den Werkstoren und sorgen für eine schnelle Abfertigung der Fahrzeuge.

Dabei werden die digitalen Wägeprozesse per Waagen-Leitstand gesteuert und überwacht. Die lückenlose Kontrolle trägt dazu bei, die Sicherheit im Werk zu erhöhen.
Eine langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit verbindet thyssenkrupp Steel mit SysTec, wenn es um das Thema Wägetechnik geht.
 

Mehr erfahren: Fahrzeugwaagen-Referenzbericht


PDF-Download: Neuer Praxisbericht: thyssenkrupp Steel setzt auf SysTec

Alle News

Teilen