SysTec GmbH - Wägeterminals für den Waagen- und Anlagenbau
Ihr Webbrowser ist veraltet, dies kann zu Darstellungsfehlern auf der Webseite führen.
your webbrowser is outdated, update for full website experience.
SysTec GmbH - Firmenlogo

Wägeterminals für den Waagen- und Anlagenbau



IT3 Blackbox

Blackbox mit Waagen-Anschluss und Daten-Schnittstelle


Blackbox-Version

Frontansicht

Universeller Einsatz

Geeignet für schwierige Umgebungs-Bedingungen mit hohen Hygiene-Anforderungen wie z. B. in Lebensmittel-, Pharma- und Chemiebetrieben.

Wäge-Elektronik

Zum Anschluss von Analog-DMS-Waagen bei einer Eingangs-Impedanz von 43 Ohm–3,3 kOhm (geeignet z. B. für 8 x 350-Ohm-Wägezellen) oder Anschluss über Zenerbarrieren bei einer Eingangs-Impedanz von 87,5 Ohm–3,3 kOhm (geeignet z. B. für 4 x 350-Ohm-Wägezellen), eichfähige Auflösung 10.000 d. Interne Auflösung 524.000 d. Messwertrate 50–800 / Sek., Empfindlichkeit 0,33 µV/e. Alternativ mit Anschluss-Modul für digitale Wägezellen (Flintec RC3D, HBM C16i, Mettler-Toledo TBrick, K...). Speicherung von Waagen-Störungen in internem FIFO-Speicher.

Kalibrierung

Von Waagen mit Analog-DMS-Wägezellen: Einstellung als 1-, 2- oder 3-Bereichswaage oder als Mehrteilungswaage. Abgleich wahlweise mit Gewichten oder digital durch Eingabe der Wägezellen-Empfindlichkeit. Mit Linearisierungs-Möglichkeit. Kalibrierung über PC-Tool IT CONFIGURATOR (SIM-NET-Modul erforderlich). Alle Kalibrier- und Einstelldaten können zum/vom PC übertragen oder ausgedruckt werden.

Gewichtsanzeige

Über Ethernet-Schnittstelle eichfähig als NSW nur in Kombination mit separatem SysTec-Wägeterminal oder über PC-Software PC ScaleView.

Spannungs-Versorgung

Wahlweise 110–240 V AC, 50/60 Hz oder 12–30 V DC über integriertes Netzteil oder 12–30 V DC über externe Batterie.

Betriebstemperatur

–10 bis +40 °C bei 95 % rel. Luftfeuchte, nicht kondensierend.

Daten-Schnittstelle

Über SysTec-Online-Protokoll mit Kommandos zum Tarieren, Nullstellen, Gewicht Registrieren u. a.

Bauform

  • Blackbox-Version
  • Edelstahlgehäuse in Schutzart IP67 / IP69K
  • Abmessungen B x H x T: 221 x 171 x 64 mm

Schnittstellen-Optionen

Ein SIM-Steckplatz für:

Serielle Schnittstelle zum Anschluss von PC, Drucker, Fernanzeige oder Referenzwaage wahlweise RS232 oder RS485-4-Draht. Belegdruck mit PC-Tool IT CONFIGURATOR konfigurierbar.
Ethernet-Modul zum Anschluss an TCP/IP-Netzwerke oder Netzwerkdrucker. Ferndiagnose über Internet möglich.
USB-Modul zum Anschluss an einen USB-Drucker oder eine USB-Tastatur.
DUAL-ISM zum Anschluss an 1- oder 2-kanalige Inkrementalgeber.
Ein Extension-Steckplatz für:

SIM-ETH3-Modul für 2. SIM-Steckplatz.
Feldbus-Modul für Profinet, Profibus DP oder Ethernet/IP.
Klemmen- / Abgleichkarte für 4 Wägezellen.

Ein Steckplatz für digitale Ein- und Ausgänge oder Analog-Ausgang:
2 digitale Eingänge und 2 digitale Ausgänge
optoisoliert, 24 V DC, Ausgänge für Schaltpunkt-Überwachung oder einfache Abfüllungen. Eingänge für Start Wägung und Tarierung oder für Start/Stopp der Abfüllung.
Zusätzlicher digitaler Ausgang
Optoisoliert, 24 V DC, für +/– Kontrolle oder Schaltpunkt-Überwachung.
Analogausgang
0–20 mA, 4–20 mA, 0–10 V, 2–10 V, 32.000 Teile zur analogen Gewichtswert-Ausgabe.

Optionen

Interner eichfähiger Gewichtsspeicher
Zur Speicherung der letzten 1.000.000 Wägungen.
2-facher Waagen-Anschluss DADM
Zum Anschluss von 2 Analog-DMS-Waagen.
PC ScaleView
PC-Software für die Anzeige des Gewichts und Waagenstatus-Informationen.
PC COM+ / PC ARCHIVE
Zur eichfähigen Gewichtswert-Speicherung auf der PC-Festplatte, Speicherung der Wägedaten mehrerer Jahre möglich.
IT CONFIGURATOR
PC-Software-Tool für die Kalibrierung sowie für die Konfiguration von Eingabe-Dialogen und Druckbild-Gestaltung.
Fernanzeige
Eichfähige IT1-Fernanzeige, wahlweise mit RS232-, RS485- oder Ethernet-Schnittstelle. RTC Web Interface
Für die Ferndiagnose über eine Ethernet-/Internet-Verbindung.
Ethernet-Anschlusskabel
Mit RJ45-Stecker, 5 m oder 10 m.


© 2019 SysTec GmbH