News

Zugelassene Wägeelektronik für UK

Als eines der ersten Wägetechnik-Unternehmen kann SysTec seine Produkte mit der neuen britischen Produktkennzeichnung UKCA auszeichnen.

Diese ist für bestimmte Waren erforderlich, die in Großbritannien auf den Markt gebracht werden. Mit dem Brexit ersetzt das UKCA-Label die CE-Kennzeichnung in Großbritannien.

Durch die Zusammenarbeit mit dem UKCA Approved Body NMi Certin UK (TIC) Ltd im Bereich der Wägetechnik konnten alle notwendigen Zertifikate für Nicht-Selbsttätige- sowie Selbsttätige Waagen reibungslos erlangt werden.

Weiterhin ist SysTec durch die Zertifizierung nach Modul D über die benannte Stelle NMi Certin UK (TIC) Ltd dazu ermächtigt, als Hersteller von Waagen Konformitätsbewertungen in Großbritannien durchzuführen.

Im Bereich des Explosionsschutzes arbeitet SysTec in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland UK Ltd daran, die für die Zonen Ex 1/21 und Ex 2/22 erforderlichen Zertifikate bis spätestens Q4/2022 nach UKCA Vorgaben erlangt zu haben.

NMi ist die erste europäische Institution für den Wägetechnik-Sektor, die eine offizielle Ernennung als UK Conformity Assessed (UKCA) anerkannte Stelle erhalten hat. Somit konnte NMi die SysTec-Gerätezulassungen nun endgültig für Großbritannien zertifizieren.

SysTec wird daher in Kürze damit beginnen, alle Standard-Produkte (nicht Ex-Geräte) mit Bestimmungsort Vereinigtes Königreich (ohne Nordirland) mit dem UKCA-Label anstatt des CE-Zeichens auszuliefern.

Ab dem 01.01.2023 wird das UKCA-Label für das Inverkehrbringen von Wägeterminals in Großbritannien für alle Unternehmen zwingend erforderlich sein. Interessierte Partner können sich mit Fragen zu diesem Thema an das SysTec-Compliance-Team wenden.

Alle News

Teilen