Ihr Wägetechnik-Glossar

Behälterwaagen

Behälterwaagen spielen bei der Gewichts- und Füllstandsbestimmung in Handel, Produktion, Industrie und Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Behälterwaagen bestehen aus Wägezellen und Wägeterminals, auf denen der Gewichtswert anzeigt wird. Im Handel ist die Eichfähigkeit der Wägeelektronik entscheidend.

Bei den Inhaltsstoffen des Behälters kann es sich beispielsweise um Schüttgüter, Flüssigkeiten oder Gase handeln. Behälterwaagen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Bei stehenden Behälterwaagen sind die Wägezellen an den Stellfüßen angebracht. Zugkraftwäge-Module werden bei hängend installierten Behältern eingesetzt.

Ihr Wissen ist gefragt. Helfen Sie uns das Wägetechnik-Glossar zu erweitern - von Buchstabe A - Z. Kontaktieren Sie SysTec.