Ihr Wägetechnik-Glossar

Bandwaage

Eine Bandwaage ist meist in ein vorhandenes Förderband eingebaut. Dabei erfassen die Waagen bei laufendem Förderband das Gewicht eines unverpackten, losen, kontinuierlich geförderten Wägegutes durch Wägung der Bandbelegung und Messung der Bandgeschwindigkeit. Förderbandwaagen werden auch als addierende, also abschnittsweise wägende Waagen ausgeführt.

Eine Dosierbandwaage ist eine Bandwaage, die zusätzlich die Regelung der Bandgeschwindigkeit oder der Materialaufgabe übernimmt, um eine vorgegebene Förderleistung oder Beladung zu erreichen.